Archiv des Autors: wsdv

Es ist nicht auszuhalten!

Es hat eine Weile gebraucht, bis die Betroffenheit, der Ärger und das Mitteilungsbedürfnis wieder groß genug geworden sind – aber nun ist es soweit. Christoph und Markus sind zurück. Zurück mit ihrem Blog – um sich erneut einzumischen und Stellung zu beziehen.

Es sind Themen wie

  • Die Art und Weise, wie mit einer herbeigeredeten Flüchtlingskrise Politik an den betroffenen Menschen vorbei gemacht wird.
  • Der Populismus und die Faktenverweigerung, die im Fahrwasser dieses verwirrten amerikanischen Präsidenten plötzlich die Politik bestimmen.
  • Die Trägheit und Fantasielosigkeit, mit der sich die sogenannten etablierten Parteien in unserem Land von immer heftigeren, rechten Parolen wie gackernde Hühner durch den Hühnerstall treiben lassen. Ach nein, das heißt ja Bundestag.
  • Der zunehmende Verlust der Europäischen Idee zugunsten von überholtem, kleingeistigen National-Egoismus.
  • … und so weiter.

Wir haben genug. Es ist an der Zeit, Farbe zu bekennen.
Wir sind das Volk. Wir alle.
Auch wir beide.